Ferienpass-Aktion der Feuerwehr Lingen am Samstag, 09.August 2014

15 Kinder nahmen an der diesjährigen Ferienpass-Aktion der Feuerwehr Lingen teil. Die Kameradinnen und Kameraden hatten ein buntes Programm für die interessierten Jungen und Mädchen auf die Beine gestellt.

Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Aufgaben und Strukturen der Feuerwehr Lingen erst einmal vorgestellt. So konnten sich die Kids ein erstes Bild von der umfangreichen Arbeit einer großen freiwilligen Feuerwehr machen. Im Anschluss wurde ein Rundgang über das Gelände und durch die Gebäude der Feuerwehr gemacht. Die in Eigenarbeit errichtete Gefahrgut-Übungsanlage war ebenso interessant wie die Umkleidekabinen mit der persönlichen Schutzausrüstung. Die Kinder hatten die Möglichkeit, die schwere Einsatzkleidung einmal selber anzuziehen. Werkstätten mit Schlauchwaschanlage und Trockenturm konnten ebenfalls besichtigt werden.

Nach einer kurzen Erfrischungspause wurden die Fahrzeuge und Geräte erklärt. Das vor kurzem neu in Dienst gestellte HLF 20 wurde wie auch der Rüstwagen und die Drehleiter durch die Kinder genauestens inspiziert.

Nun stand ein Geschicklichkeitsspiel an. Jedes Mädchen und jeder Junge musste mit dem schweren Spreizer vom RW-Kran einen Wasserbecher anheben und auf einem markierten Punkt wieder abstellen. Natürlich wurden die Kinder von erfahrenen Kameraden unterstützt. Im Anschluss konnte zu einer Rundfahrt mit Feuerwehrfahrzeugen gestartet werden.

Während der Mittagspause wurden die ersten Eindrücke verarbeitet und die Zeit genutzt, um den anwesenden Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen noch Fragen zu stellen.

Schnell ging es im Programm weiter, es war schließlich noch eine Menge vorbereitet. So wurden am Nachmittag noch Fettexplosionen demonstriert, eine Spraydose zur Explosion gebracht, die Kids konnten mit Feuerlöschern üben, es wurde das Thema Brandschutzerziehung besprochen, und ein erstes Highlight war das Fahren mit dem Feuerwehrboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal.

Kurz vor Ende dieses Erlebnis-Tages stand der absolute Höhepunkt für die Teilnehmer an. Ein eigens für diesen Nachmittag gebautes Holzhaus wurde angezündet und musste gelöscht werden. Natürlich rückten die Kinder in den Löschfahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn an. Erste anwesende Eltern verfolgten die Löscharbeiten Ihrer Jungs und Mädels. Unter Aufsicht unserer Einsatzkräfte hatten die angehenden Feuerwehrmänner und –frauen das Feuer schnell unter Kontrolle. Alle waren sehr begeistert und konnten nach Übergabe eines Erinnerungsfotos nach Hause gehen.

Text: Daniel Herbers, Pressesprecher Feuerwehr Lingen

Bilder: Heike Bund, Daniel Herbers

Aktuelle Einsätze

Einsatz # 235
Einsatzzeit 16:42 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge TLF 24/50
Einsatz # 234
Einsatzzeit 23:14 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge DLK 23 / 12, MTW, RW-K
Einsatz # 233
Einsatzzeit 18:35 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge DLK 23 / 12
weitere Einsätze