Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (kurz: HLF 20) ist das Allround-Fahrzeug der Feuerwehr Lingen und rückt zu fast allen Einsätzen als erstes aus.

Die Beladung ist auf die Brandbekämpfung und Hilfeleistung abgestimmt. Sie umfasst unter anderem eine vierteilige Steckleiter, eine dreiteilige Schiebeleiter, einen 2000L Wassertank, einen 135L Schaumtank und weitere löschtechnische Armaturen. Hinzu kommt eine Beladung für technische Hilfeleistung mittleren Umfangs, zu der unter anderem ein Hilfeleistungssatz mit Schere, Spreizer und Rettungszylindern gehört. Darüber hinaus ist umfangreiche Zusatzbeladung auf diesem Fahrzeug verlastet, wie z.B. Hebekissen, Motorsäge, Trennschleifer, Beleuchtungsgerät, Tauchpumpe, Schleifkorbtrage, Spineboard und ein 13kVA Stromerzeuger. Das Fahrzeug wir mit einer Löschgruppe besetzt, bei der sich zwei Trupps bereits während der Fahrt zum Einsatzort mit Atemschutz ausrüsten können.

Technische Daten

Fahrzeug HLF 20
Hersteller / Typ MAN TGM 13.290 4×4
Motorleisung 213 kW / 290 PS
Getriebe Automatisch Schaltend
Gewicht 15,5 t
Baujahr 2014
Aufbau Schlingmann
Besatzung 1 / 8
Pumpentyp Schlingmann
Pumpenleistung 2000 l/min bei 10 bar
Tankinhalt 2000 l Wasser
135 l Schaummittel
Besonderheiten Wärmebildkamera

4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum zum Austüsten während der Fahrt

Gas-Messgerät

Hilfeleistungssatz mit Spreizer SP40, Schere S180 und Rettungszylindern

Stromerzeuger 13kVA

Lichtmast mit Xenon-Scheinwerfern

Elektro-Überdrucklüfter

Druckluftmembranpumpe mit 40l/min

Hygieneboard

2 Einpersonenhaspeln

Dreiteilige Schiebeleiter

Weitere Bilder

hlf20

Aktuelle Einsätze

Einsatz # 235
Einsatzzeit 16:42 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge TLF 24/50
Einsatz # 234
Einsatzzeit 23:14 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge DLK 23 / 12, MTW, RW-K
Einsatz # 233
Einsatzzeit 18:35 - 00:00
Kameraden
Fahrzeuge DLK 23 / 12
weitere Einsätze